123bon – das Kassensystem für mobile Unternehmen in Österreich

123bon

Ein online Kassensystem mit einem Einheitspreis für mobile Branchen – das bietet 123bon für Unternehmen in Österreich. Dank der Verwendbarkeit auf unterschiedlichen Devices ist die Registrierkasse sowohl stationär als auch mobil einsetzbar. Die Kasse ist gesetzeskonform in Österreich und kann daher nur dort eingesetzt werden. Durch die Kompatibilität mit diversen Betriebssystemen sowie den Verwendungsmöglichkeiten auf unterschiedlichen Devices bist du mit 123bon bestmöglich flexibel.

In diesem Artikel beantworten wir dir alle wichtigen Fragen zu 123bon. Ob sich die Software für dich lohnt, welche Funktionen sie mitbringt und welche Kosten auf dich zukommen, erfährst du hier.

Was ist 123bon?

123bon ist ein online Registrierkassensystem für Österreich. Mit seiner einfachen Bedienung ist das System eine kostengünstige Variante, welche alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt.

Die Registrierkasse von 123bon entspricht zu 100 % den vorgeschriebenen Kassenrichtlinien und der Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV). Die Anmeldung in Finanzonline erfolgt bei zusätzlichen Registrierkassen automatisch und beim Start einer neuen Kasse wirst du auf das Hochladen des Startbelegs hingewiesen. Auch die vierteljährliche Sicherung des Datenerfassungsprotokolls (DEP) übernimmt dein Kassensystem von selbst.

Gesichert werden die Daten in einem Datensicherheitszentrum in Österreich. Dadurch gehen bei Defekt oder Diebstahl keine deiner Daten verloren. Zusätzlich kannst du die online Registrierkasse auf den Systemen Windows, Android oder iOS nutzen. Bei den Endgeräten hast du die Wahl zwischen PC, Notebook, Tablet oder Smartphone.

Beim Entwurf der 123bon Registrierkasse wurde besonders auf Übersichtlichkeit, klare Strukturen und einfache Verwendung geachtet. Weiters kannst du mit dieser Kasse individuelle Statistiken und Auswertungen erstellen. Das Verwalten von Produkten, Umsätzen, Kunden und Mitarbeitern ist dank der Übersichtlichkeit schnellstens möglich.

Du hast Fragen oder Probleme mit deinem Kassensystem? Dann hilft dir das kompetente 123bon Support Team weiter, welches unter der Woche zur Verfügung steht. Darüber hinaus gibt es einen Bereitschaftsdienst, welcher dir auch außerhalb der Dienstzeiten und am Wochenende bei kleineren oder größeren Problemen weiterhilft.

Welche Funktionen hat das 123bon Registrierkassensystem?

Die Funktionen der 123bon Registrierkasse zeichnen sich hauptsächlich durch ihre Einfachheit aus. Es gibt nicht viele Sonderfunktionen und Unmengen an zusätzlichen Einstellungen, damit die intuitive Bedienung gewährleistet werden kann. Das Anlegen, Abkassieren von Artikeln und Bonieren sind der Hauptfokus von 123bon. Für Gastronomiebetriebe werden auch noch die Tischbonierung, das Splitten des Rechnungsbetrages und das Parken der Rechnung als Standardfunktionen angeboten. Neben diesen Aspekten gibt es noch folgende Punkte, die du über die Funktionsweise von 123bon wissen musst:

  • Einfache Bedienbarkeit
  • Sicherheit
  • Reporting
  • Offene Datenstruktur

Einfache Bedienbarkeit

Beim Entwurf des Kassensystems hat 123bon auf Übersichtlichkeit und klare Strukturen geachtet, um die einfache Verwendung gewährleisten zu können. Daher ist die Artikelverwaltung absichtlich klein und kompakt. Deshalb erfolgt die Beschreibung eines Artikels nur mit der Artikelnummer, der Bezeichnung, dem Verkaufspreis und der Produktgruppe. Verwendest du einen Scanner kannst du zusätzlich noch Barcodes hinzufügen.

Auch alle Listen sind komplett identisch in ihrem Aufbau und haben das gleiche Design. Du kannst jede Liste sortieren, filtern und exportieren. Den Export der Daten zur Weiterverwendung in Office Programmen kannst du mit einem einfachen Mausklick durchführen.

Benötigst du trotz der leichten und intuitiven Bedienbarkeit Hilfe, steht nicht nur ein Support-Team gegen eine monatliche Gebühr zur Verfügung, sondern es ist auch möglich, eine Schulung von 123bon zu buchen. Dabei wird mittels Videos und Online-Tutorials die Verwendung der Registrierkasse erklärt. Nähere Informationen zum Preis dieser beiden Angebot findest du weiter unten bei der Frage „Wie viel kostet das 123bon Kassensystem?“.

Sicherheit

Bei online Kassensystemen ist die Sicherheit ein besonders wichtiges Thema. Darum werden bei 123bon die Daten auf einem verschlüsselten Sicherheitsserver in Österreich gespeichert. Dort werden diese sicher aufbewahrt und auch über die Updates musst du dir keine Gedanken machen. Und das Beste daran ist: Sollte ein Endgerät kaputt gehen oder gestohlen werden, hast du keinen Datenverlust. Denn alle Daten liegen sicher auf dem Server und du kannst sie mit einem anderen Endgerät abrufen und sofort weiterarbeiten.

Reporting

Es wird ein umfassendes Reporting in der Registrierkasse angeboten. Folgende Punkte sind dabei besonders hervorzuheben:

  • Cockpit
  • Abrechnungen
  • Datenerfassungsprotokoll – Journal
  • Transaktionen
  • Artikelverkäufe

Mit dem Cockpit behältst du den Überblick über deine Zahlen. Hier werden die wichtigsten der letzten 7 Tage ausgewiesen. Damit kannst du auf einem Blick erkennen, wie dein Geschäft gerade läuft.

Am Ende eines Tages musst du verpflichtend eine Tagesabrechnung durchführen, sofern Umsätze gemacht wurden. Diese Daten werden ganz einfach als PDF erzeugt, abgelegt, und können am Kassendrucker ausgedruckt werden.

Das Datenerfassungsprotokoll kannst du ganz einfach an das Finanzamt übergeben. Dazu kannst du die Liste vorab nach dem entsprechenden Zeitraum filtern und dann im gesetzlichen Format als Datei übermitteln.

Bietest du in deinem Unternehmen verschiedenste Zahlungsmöglichkeiten, wie Bankomat, Bar oder Gutschein an? Dann verlierst du oft schnell den Überblick über die eingegangenen Zahlungen. Daher stellt 123bon alle Zahlungsmöglichkeiten in einer Übersicht dar und erleichtert dir damit die Kontrolle.

Bei den Artikelverkäufen ist die Analyse der besten und schlechtesten Produkte mittlerweile Standard. Auch diese Auswertung ist auf Knopfdruck in dem Kassensystem möglich. Du erhältst dein Ergebnis als Liste und als Diagramm.

Offene Datenstruktur

Der Import und Export von Daten ist eine weitere nützliche Funktion im Kassensystem von 123bon. Es können jederzeit alle Listen exportiert und beispielsweise deinem Steuerberater weitergegeben werden. Auch der Import von Excel-Listen stellt kein Problem dar.

Wie viel kostet das 123bon Kassensystem?

Im Gegensatz zu anderen Anbietern gibt es bei 123bon keine verschiedenen Preismodelle. Das Kassensystem wird für alle Branchen um 30 € pro Monat inklusive Updates verkauft. Installationskosten kommen prinzipiell keine auf dich zu, da du die Kasse ganz einfach über eine Web-Adresse oder eine kostenfreie Windows App aufrufen kannst.

Du kannst grundsätzlich eigene Eingabegeräte, wie PC, Notebook, Tablet oder Smartphone verwenden. Auch für das Drucken der Belege kann der eigene PC-Drucker genutzt werden oder es wird ein Bondrucker angeschafft. Verschiedene Hardwarevarianten, von Bondruckern bis hin zum Tablet, kannst du im unternehmenseigenen Shop kaufen. Der Kassendrucker Epson T20II ist beispielsweise bereits ab 150 € erhältlich.

123bon bietet neben dem Kassensystem auch verschiedene Dienstleistungen an:

  • Installation
  • Schulung
  • Hotline
  • Finanzamt-Verschlüsselung

Installation

Wie bereits vorhin erwähnt wurde, ist eine Installation prinzipiell nicht notwendig, da kein großes Fachwissen für das Starten der Kasse benötigt wird. 123bon bietet aber dennoch für all jene Kunden einen Installationsservice an, welche einen wünschen. Dabei kann der Kunde zwischen Installation vor Ort und mit einem Fernwartungstool entscheiden:

  • Installation vor Ort inkl. Fahrtkosten: 220 €
  • Installation mit einem Fernwartungstool: 0 €

Schulung

In jedem Bundesland Österreichs werden Gruppenschulungen für die richtige Verwendung des Kassensystems angeboten. Die Dauer pro Schulung beträgt ca. 6 Stunden. Voraussetzung ist dabei die Teilnahme von mindestens 10 Personen pro Schulung. Der Preis beträgt 150 € pro Teilnehmer.

Hotline

Für die telefonische Hilfestellung kannst du bei 123bon eine Hotline kontaktieren, welche zwischen 08:00 und 17:00 Uhr erreichbar ist. Die Kosten der Hotline belaufen sich auf 5 € pro Monat.

Finanzamt-Verschlüsselung

Ab 01.04.2017 benötigt eine Registrierkasse eine Finanzamt-Verschlüsselung. Folgende Kosten kommen dabei auf dich zu:

  • Online Smartkarte: 18 € (du musst dabei keine Hardware an deinem Gerät installieren)
  • Verschlüsselungsdienst: 50 € pro Jahr

Auf welchen Geräten kann 123bon verwendet werden?

Da 123bon sowohl stationär als auch für unterwegs eingesetzt werden kann, ist die Verwendung auf unterschiedlichsten Geräten möglich. Von PC, Notebook bis hin zum Tablet und Smartphone – du kannst das passende Gerät für deine Bedürfnisse auswählen. Die Registrierkasse funktioniert mittels einer modernen Website, welche sich an das jeweilige Gerät automatisch anpasst. Einzige Voraussetzung ist eine stabile Internetverbindung, da die Daten von einem zentralen Server abgerufen werden.

Das 123bon Registrierkassensystem ist sowohl mit Android und iOS als auch Windows kompatibel. Es können daher Android Geräte oder auch jegliche Apple Hardware, wie iPad oder iPhone, genutzt werden. Im Google Playstore und im App Store sind für die entsprechenden Geräte die jeweiligen Apps zu finden.

Zusätzlich kannst du verschiedenste Endgerät gemeinsam mit deiner Registrierkasse nutzen. Drucker, Scanner, Bankomat und noch vieles mehr – hier kannst du diverse kompatible Hardware direkt bei 123bon kaufen.

Für welche Branchen eignet sich dieses Kassensystem?

Das 123bon Kassensystem ist besonders für mobile Branchen geeignet, wie beispielsweise Physiotherapeuten. Die individuelle Nutzung auf verschiedensten Endgeräten, wie Smartphones, Tablets oder Notebooks, erleichtert die Mobilität enorm. Generell kann das System aber in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt werden. Folgende werden dabei von 123bon explizit erwähnt:

  • Therapeuten
  • Ärzte
  • Friseure
  • Boutiquen
  • Juweliere
  • Handwerksbetriebe
  • Werkstätten

Neben diesen Unternehmen kann 123bon aber auch ganz einfach als Gastronomie Lösung eingesetzt werden. Tischbonierungen, das Splitten von Rechnungen und das Parken von Rechnungen sind dabei Standardfunktionen, welche in diesem Kassensystem kein Problem darstellen.

Welches Unternehmen steht hinter 123bon?

Das Unternehmen hinter 123bon ist die OTAS Computer Software GmbH mit Sitz in Wien, Österreich. Die OTAS GmbH wird vertreten durch Geschäftsführer Mag. Matthias Krall und den beiden Gesellschaftern und Prokuristen Thomas Schrauf und Harald Strassnitzky.123bon entspricht der österreichischen Marke, unter der das Kassensystem angeboten wird. Seit über 25 Jahren hat sich die OTAS GmbH auf das Anbieten eines Kassensystems mit Warenwirtschaft für Tankstellen inklusive Shops spezialisiert. Zu ihren Kunden zählen internationale Großkonzerne wie zum Beispiel BP oder OMV. Auch nationale Tankstellenbetreiber wie Doppler oder Gutmann verwenden ihr Kassensystem. Zusätzlich zum österreichischen Markt bietet OTAS GmbH ihre Dienste auch in Ungarn und Deutschland an.

Wenn du dir noch nicht sicher bist, welches Kassensystem deinen Bedürfnissen entspricht, findest du in der Kassensystem-Suchmaschine weitere Anbieter. 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!