Kassensystem Kosmetikstudio? Das kann ein modernes Kassenprogramm

kassensystem kosmetikstudio

Kassenprogramm Kosmetikstudio? Du fragst dich, was moderne Kassensysteme leisten können? Wir beantworten dir diese Frage und stellen dir verschiedene Funktionen vor, die dein zukünftiges Kassenprogramm auf jeden Fall haben sollte.

Kassensysteme Kosmetikstudio: 

Nachdem du diesen Beitrag gelesen hast, weißt du genau, wie ein neues Kassensystem dir deinen Arbeitsalltag erleichtern kann und welchen rechtlichen Fallstricken du definitiv aus dem Weg gehen solltest.

Kassensystem Kosmetikstudio: Checkliste mit wichtigen Funktionen

Wir wollen keine Zeit verschwenden und direkt zum Punkt kommen: Es gibt heutzutage etliche Funktionen, die dir moderne Kassensysteme bieten. Aber welche sind die wichtigsten?

Nachfolgend findest du die 3 wichtigsten Funktionen, die dir dein zukünftiges Kassensystem bieten sollte.

  • Finanzberichte und Analysen

Um wirtschaftlich erfolgreich zu sein und konstant zu wachsen, solltest du deine Zahlen immer im Blick haben. Dein Kassensystem kann dich dabei unterstützen. Finanzberichte und Analysen helfen dir nämlich dabei, herauszufinden, wo du Optimierungen durchführen kannst und wer zu deinen Top-Kunden gehört!

  • Online und Offline verfügbar

In Deutschland ist das Internet bekanntlich Neuland – wer nicht in der Stadt wohnt, hat häufig Probleme. Deshalb solltest du darauf achten, dass dein Kassensystem auch offline seine Dienste verrichtet. Von überall. Moderne Systeme bieten dir eine sogenannte Synchronisationsfunktion – so kannst du bequem von überall arbeiten. Und sobald du wieder Internet hast, synchronisieren sich die Daten von selbst.

  • Konformität

Leider gibt es auch für Kosmetikerinnen etliche Gesetze und Verordnungen. Viele Inhaberinnen eines Kosmetiksalons wissen das jedoch nicht. Und um ehrlich zu sein: Natürlich möchte man sich eher auf sein Kerngeschäft konzentrieren, anstatt dicke Gesetzesbücher zu wälzen, oder? Daher solltest du unbedingt darauf achten, dass dein zukünftiges Kassensystem alle rechtlichen Vorgaben erfüllt (wie z. B. die neue Kassensicherungsverordnung). Bitte vergiss nicht: Wer sich nicht an die gesetzlichen Vorgaben hält, muss mit hohen Bußgeldern rechnen.

Kassensystem Kosmetikstudio: Wo liegen die Besonderheiten?

Kunden buchen in der Regel einen Termin bei dir, bevor sie in deinen Salon kommen. Nur so kannst du deinen Alltag organisieren. Wie wäre es, wenn du Zettel und Stift in Zukunft in der Schublade verschwinden lässt und die Buchungen völlig digital ablaufen?

Mit einem modernen Kassensystem ist das problemlos möglich. Und genau hier liegt die Besonderheit – mit neuen Kassensystemen können deine Kunden bequem über das Internet einen Termin buchen. Dieser wird dann direkt in deine Terminverwaltung eingepflegt.

Kassensystem Kosmetikstudio: Was kostet das?

Pauschal können wir diese Frage natürlich nicht beantworten. Denn es kommt immer darauf an, welche Ansprüche du an dein neues Kassensystem hast.

Um dir eine ungefähre Übersicht zu geben, haben wir dir eine Liste mit Richtwerten erstellt.

Preis für eine Kassen App mit monatlicher Grundgebühr:

30 € bis 80 €

 

Preis für eine Kassen App mit Einmal-Lizenz:

bis zu 600 €

 

Preis für Hardware (falls noch nicht vorhanden):

600 € – 1.500 € für Tablet, Laptop, Smartphone o. ä.

Kassensystem Kosmetikstudio – Wichtige Information:

Natürlich sind die von uns genannten Werte nur Richtwerte. Wenn du beispielsweise bereits die notwendige Hardware in deinem Beauty-Salon installiert hast, fällt ein sehr großer Kostenpunkt schon mal weg.

Vorsicht! Seit Anfang 2020 ist die Kassensicherungsverordnung wirksam

Die neue Kassensicherungsverordnung ist am 01.01.2020 in Kraft getreten. Aber was bedeutet das konkret für Inhaberinnen eines Kosmetiksalons?

Der Gesetzgeber möchte durch die neue Verordnung sicherstellen, dass keine Manipulationen an elektronischen Registrierkassen mehr möglich sind.

Daher müssen alle Kassensysteme die Vorgaben der neuen Verordnung erfüllen. Hier kannst du lesen, wie du alle Vorgaben erfüllst.

Um es kurz zu machen: Wenn dein Kassensystem die rechtlichen Vorgaben nicht erfüllt, blühen dir Bußgelder in Höhe von bis zu 25.000 €. Beim Kauf eines Kassensystems solltest du daher immer darauf achten, dass dieses stetig mit Updates versorgt wird und zu jeder Zeit alle Anforderungen eingehalten werden.

helloCash und SumUp Air

Kassensystem Kosmetikstudio: Gibt es noch weitere rechtliche Fallstricke?

Leider ja. Das Finanzamt schaut bei deinem Kassensystem nämlich besonders kritisch hin. Auch das seit 2017 gültige GoBD solltest du daher im Auge behalten.

Bitte informiere dich daher immer genau, bevor du ein neues Kassensystem kaufst. Seriöse Anbieter von Kassensystemen wie z. B. helloCash listen aber immer genau auf, ob das System den aktuellen Vorgaben entspricht. In diesem Fall musst du dir also keine Sorgen um hohe Bußgelder machen.

Fazit zu Kassensystem Kosmetikstudio: Es gibt viele rechtliche Anforderungen an ein modernes Kassensystem – du solltest vor dem Kauf daher ganz besonders gut hinschauen

Denn ein Bußgeld von 25.000 € kann schnell mal zur Insolvenz führen. Daher ist es wichtig, genau auf die Konformität zu achten, die ein Kassensystem mitbringt. Die in diesem Jahr in Kraft getretene Kassensicherungsverordnung macht die ganze Geschichte natürlich nicht einfacher. Wir raten dir daher, dich ausschließlich an seriöse Anbieter für Kassensysteme zu wenden, um rechtlichen Problemen aus dem Weg zu gehen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!